Vita

Anke Strobel

1987-1993

Studium an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden im Fach Violine erst bei Prof. Uta-Maria Frenzel und ab 1988 bei Prof. Reinhard Ulbricht

1990-1993

2. Hauptfach Rhythmik bei  Frau Brita Glathe

1990

Beginn der Unterrichtstätigkeit im Fach Violine

1993-1995

Unterrichtstätigkeit im Fach Musikalische Früherziehung und Violine an der Landesmusikschule Dresden (heute Heinrich-Schütz Konservatorium Dresden)

1993-1996

Unterrichtstätigkeit im Fach Violine an der Städtischen Musikschule Dresden

1994-1998

Unterrichtstätigkeit an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden im Fach Bewegungserziehung/Lehrpraxis Rhythmik/Improvisation Violine

1994

Weiterbildung am Altenburger Musikseminar im Fach Kammermusik

1995

Aufbau des Privatunterrichts Violine samt  Begleitung der Schüler am Klavier und Vorspielen

1996-2000

Ausbildung zur Bewegungspädagogin für Franklin-Methode® bei Eric Franklin in der Schweiz, Aufnahme der Unterrichtstätigkeit in Franklin-Methode®

1996

Erste Erfahrungen mit authentischer Barockmusik und dem Spiel auf historischen Instrumenten

1996

Weiterbildung Sommerakademie für Alte Musik am Institut für Aufführungspraxis Michaelstein

1997-1999

Fernstudium der Barockvioline als Nebenfach an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden  bei Frau Ulrike Titze (Konzertmeisterin des Dresdner Barockorchesters)

1999

Beginn der Konzerttätigkeit in Ensembles der Barockmusikszene wie Telemannisches Collegium Michaelstein, Dresdner Instrumental-Concert,  Chursächsische Capelle Leipzig

seit 1999

Begeisterung für die Rosenkranzsonaten von H.I.F.v.Biber mit dem Thema Skordierung der Geige

2000-2011

Unterricht auf der Barockgeige bei Anne Schumann

2001, 2004, 2005 

Teilnahme am Meisterkurs für Barockvioline bei Prof. Stanley Ritchie (Bloomington) am Institut für Aufführungspraxis Michaelstein

2007

Teilnahme am Meisterkurs für Barockvioline bei Prof. Stanley Ritchie (Bloomington) und Gunar Letzbor (Graz) am Institut für Aufführungspraxis Michaelstein

2008

Teilnahme am Meisterkurs für Barockvioline bei Prof. Stanley Ritchie (Bloomington) und Jennifer Ward Clark (London) am Institut für Aufführungspraxis Michaelstein

2011

Teilnahme am Meisterkurs für Barockvioline bei Prof. Stanley Ritchie (Bloomington) am Institut für Aufführungspraxis Michaelstein

2012

Gründung des eigenen Ensembles Zierwerk Barock  mit Kollegin Amber McPherson

2013

Teilnahme von Zierwerk Barock auf dem Barockfestival in Czesky Krumlow

2015

Teilnahme am Meisterkurs für Barockvioline bei Prof. Stanley Ritchie (Bloomington) am Institut für Aufführungspraxis Michaelstein 

 

Hinweis

Meine Vita in Kurzform und Fotos finden Sie unter Download.