Ensembles

Anke Strobel

Ich möchte Ihnen einige Ensemble, die mein Leben begleiten, vorstellen.

con corde

Das 2018 gegründete Ensemble con corde besteht aus der Barockcellistin Uta Büchner und mir. Uns verbindet die Liebe zur Musik des 17/18. Jh.. Ein Bachprogramm entstand, welches sogar im kleinsten Rahmen, z.B. in Ihrem Wohnzimmer buchbar ist. Auch ein Programm speziell mit Dresdner Barockkomponisten ist geplant.

Zierwerk Barock

2013 gründete ich mit meiner Kollegin Amber McPherson das Ensemble Zierwerk Barock. Große Spielfreude und  gegenseitiges nonverbales musikalisches Verstehen machen unsere Zusammenarbeit aus. Wir spielen in kleinster Besetzung zu zweit sowie in großer Besetzung Konzerte und umrahmen glanzvoll alle Arten von Feierlichkeiten. Sehen und hören Sie selbst www.zierwerkbarock.de.

Telemannisches Collegium Michaelstein

Das Telemannische Collegium Michaelstein www.telemann-michaelstein.de ist das Ensemble, in dem ich das erste Mal mit der Barockgeige spielen konnte, sehr viel gelernt habe und wunderbare Konzerte mitgestalte. Das ernsthafte und gewissenhafte Erarbeiten der historischen Aufführungspraxis gefällt mir bis heute in diesem Ensemble.

Chursächsiche Capelle Leipzig

Mit der Chursächsischen Capelle Leipzig www.barockmusik-in-leipzig.de verbinde ich das wundervolle Ambiente der wahrlich barocken Sommerfeste im Schloss Schönefeld mit herrlicher barocker Musik, Kuchen und Wein für die Gäste, die sich am Schlossteich sitzend von der Musik und dem begleitenden Vogelgesang samt Froschunterstützung verzaubern lassen.

Vocal Concert Dresden

Mit dem Vocal Concert Dresden begleitete ich im Orchester spielend viele schöne Projekte des Vocal Concert Dresdens www.vocalconcert.de unter der Leitung von Peter Kopp. Die sphärische Musik aus den venezianischen Ospedali (reiner Frauengesang), Dresdner Komponisten wie Johann Adolf Hasse oder Johann Gottlieb Naumann kamen wieder zu Gehör und erschienen auf CD.

An der Aufnahme dieser CDs des Vocal Concert Dresdens habe ich mitgewirkt:

Barockorchester der Kreuzkirche Dresden

Unter der Leitung von Kreuzorganist Holger Gehring www.holgergehring.de spiele ich im Barockorchester der Kreuzkirche Dresden (Kreuzkirche Dresden). 2015 wirkte ich an der Aufnahme der CD G.F. Händel: concerti mit.